Deutschland
 

.: Aktuelles


:: Ausruf der Frühwarnstufe Gas

Donnerstag, 31.März.2022

Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 30. März 2022 vorsorglich die Frühwarnstufe ausgerufen. Dies ist eine vorsorgliche Maßnahme, die dazu dient, dass alle Unternehmen und Institutionen sich auf den Fall einer Lieferunterbrechung und dadurch verursachte mögliche Engpässe in der Gasversorgung vorbereiten können.
Ein Infoblatt des BDEW zum Krisenmanagement im Fall eines Versorgungsengpasses für Gaskunden in Industrie und Gewerbe finden Sie hier:



 

Stellenausschreibung MA Einkauf

 

Info

:: Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen

Die Städtische Werke Borna Netz GmbH beabsichtigt, 2020 nachstehend aufgeführte Beschränkte Ausschreibungen vorzunehmen:

 

Störungsmeldungen

Es liegen keine Meldungen über Einschränkungen der Strom- und Gaslieferung in den Netzen der SWBnetz vor.

 

Bekanntmachung

:: Neue TAB Fernwärme ab 01.03.2019

Die Städtische Werke Borna Netz GmbH hat die TAB Fernwärme zum 01.03.2019 angepasst. Mit Gültigkeit der neuen TAB wird die TAB Fernwärme von 2011 ungültig.